Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Unsere neuesten Anschaffungen vom Förderverein und von der Gemeinde:

 

ATP15 mit Flachsauger eine Spende vom FördervereinATP15 mit Flachsauger eine Spende vom Förderverein

 

Abwassertauch-
pumpe, hier mit dem Flachsauger (mit A/B Übergang) angekuppelt.

 

So z.B. kann
auch eine Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer mit nur einem FA aus bis zu 20m Entfernung aufgebaut werden.

 

 

 

 

 

 

 

A-Saugschlauch DN110-10m, hiermit kann ein einzelner FA die Saugleitung verlegen. In unserem zukünftigen LF wird der Schlauch mit fest angekuppeltem Flachsauger verlastet sein.

A-Saugschlauch 10m (DN110) eine Spende vom FördervereinA-Saugschlauch 10m (DN110) eine Spende vom Förderverein                               Flachsauger an 10m A SaugschlauchFlachsauger an 10m A Saugschlauch

 

 

Stabpack Unterbausystem ein tolle technische Hilfe gespendet vom FördervereinStabpack Unterbausystem ein tolle technische Hilfe gespendet vom Förderverein

 

 

StabPack

"Unterbau" und Abstütz- System,

wir nennen es auch

"Lego für Große"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pneumatische Hebekissen Niederdruckkissen Hubhöhe ca. 60cm, Hubkraft pro Kissen ca. 6t 

 

NiederdruckhebekissensystemNiederdruckhebekissensystem

Niederdruckhebekissen, als Ersatz für ein Hochdruckkissensystem im GemeindefeuerwehrkonzeptNiederdruckhebekissen, als Ersatz für ein Hochdruckkissensystem im Gemeindefeuerwehrkonzept

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausrüstung für die erweiterte Erste Hilfe

wir bekamen vom Förderverein einen AED und ein Übungs_AED in einem Notfallrucksackwir bekamen vom Förderverein einen AED und ein Übungs_AED in einem Notfallrucksack

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

unser neuer "Schwede", ein Verteiler BB-DBBD mit Kugelhähnen (arretiert)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

90m D-Schnellangriff mit HSR und tragbarer oszillierender Werfer (POKet-Monitor) mit Schwerschaumausrüstung90m D-Schnellangriff mit HSR und tragbarer oszillierender Werfer (POKet-Monitor) mit Schwerschaumausrüstung

Der Schnellangriffnach dem Umbau des G4 im TLF,

hier lagern jetzt 60+30m D-Faltschlauch, und der tragbare Wasserwerfer

(POKet-Monitor mit Oszillation und Schwerschaumaufsatz)

 

 

 

 

 

 

 

Schnelleinsatzboot mit Eisschlitten:

Tragkraft 800kg, das Boot wird in eine Folie gerollt ohne Luft gelagert und bläst sich binnen max. 2 Minuten selbstständig nach Öffnung des Flaschenventils auf, bewegt wird es per Muskelkraft, und ohne Eis natürlich auch ohne Eisschlitten genutzt :-).

SEB-mit EisrettungsschlittenSEB-mit Eisrettungsschlitten

SEB kurz vor dem aufblasen, der Aufblasvorgang dauert ca. 2 MinutenSEB kurz vor dem aufblasen, der Aufblasvorgang dauert ca. 2 Minuten

 SEB beim Ausrollen in den EisschlittenSEB beim Ausrollen in den Eisschlitten

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?